Premiere: 1/2 Preis
06.04.2019 – Samstag


Weitere Spieltermine:

12.04.2019 – Freitag

13.04.2019 – Samstag

19.04.2019 – Freitag

20.04.2019 – Samstag

26.04.2019 – Freitag

27.04.2019 – Samstag


Spielbeginn: 20.15 Uhr

Saaleinlass: 19.45 Uhr


In der Tyrolitkantine (neben Raiffeisen Lagerhaus)

 

Kartenreservierung ab sofort unter 0680/3145943

Montag bis Freitag von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 


Inhalt:

Quirin Larcher kocht das Mittagessen, sein Sohn Veit hilft ihm dabei. Die Männer werden von den Frauen unterdrückt. Mitzi und Annemirl, die Ehefrauen von Veit und Quirin, sind in der Kirche und anschließend im Gasthaus Kartenspielen. Der Nachbar Peter Nußbaumer leiht sich von Veit Knoblauch für den Braten aus. Dabei beschließen sie sich die Emanzipation der Frauen nicht länger gefallen zu lassen. Veit und Quirin schreiben ihren Frauen Abschiedsbriefe und flüchten auf die Alm. Über ein Funkgerät sind sie mit Peter in Kontakt. Dessen Frau Getrud, eine Polizistin, übernimmt den Fall der verschwundenen Männer.

Werden die Männer den Kampf gegen die emanzipierten Frauen gewinnen?


Regie:

Daniel Plant


Spieler:

Veit Larcher – Daniel Geißler

Mitzi Larcher/Frau von Veit – Katja Daumalle

Quirin Larcher – Paul Arnold

Annemirl Larcher/Frau von Quirin – Gabi Hiller

Peter Nußbaumer/Nachbar von Larcher – Hannes Hiller

Gertrud Nußbaumer/Frau von Peter – Heidi Haidacher